Beispielsätze.com

Beispielsätze für antibakteriell

Hier findest du eine große Auswahl an Beispielsätzen zum Wort antibakteriell, oder anders ausgedrückt Sätze, die dir helfen können zu lernen, wie man antibakteriell in einem Satz verwendet. Zu lernen, wie man ein Wort in einem Satz verwendet, kann sehr hilfreich sein, zum Beispiel wenn es darum geht zu lernen, wie man das Wort in einem Satz verwendet, in welchem ​​Kontext das Wort verwendet werden kann und um die wahre Bedeutung des Wortes zu lernen "antibakteriell". Außerdem zeigen wir auch, wie verschiedene Flexionsformen des Wortes antibakteriell verwendet werden können, für die wir auch Beispielsätze haben, für die wir auch Beispielsätze haben: antibakterielle, antibakteriellem, antibakteriellen und antibakterielles. Wenn Sie auf die Wendung von antibakteriell klicken, die Sie interessiert, gelangen Sie zu einer Liste mit Beispielsätzen für diese bestimmte Form.

Antibakteriell in einem Satz

Hier unten finden Sie mehrere Sätze, die veranschaulichen, wie das Wort antibakteriell in einem Satz verwendet wird.


  1. Pfefferminzöl wirkt schwach antibakteriell und antifungal.


  2. Der antibakteriell wirkende Essig erlaubte den Genuss von möglicherweise mikrobiologisch belastetem Wasser.


  3. Bei den Korallenfinger-Laubfröschen sind dies Cearine, eine Gruppe von antibakteriell und antiviral wirksamen Peptiden.


  4. Zwar vermag UV-Strahlung antibakteriell zu wirken, gleichzeitig kann jedoch eine Proliferationshyperkeratose induziert werden.


  5. Eine phytochemische Datenbank listet 67 Bereiche der biologischen Aktivität von Eugenol auf: Im zoologischen/mikrobiologischen Bereich wirkt es antibakteriell (u.


  6. Das Bakterium reagiert sehr empfindlich auf Lysozym, ein antibakteriell wirkendes Enzym, das in Hühnereiklar, in Tränenflüssigkeit und im Nasenschleim vorhanden ist.


  7. Clotrimazol kann die Wirkung von bestimmten anderen äußerlich angewendeten antibakteriell oder antimykotisch wirkenden Substanzen vermindern, vor allem Amphotericin B, Nystatin und Natamycin.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Pfefferminzöl, https://de.wikipedia.org/wiki/Essigsäure, https://de.wikipedia.org/wiki/Korallenfinger-Laubfrosch, https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Strahlenschutzes, https://de.wikipedia.org/wiki/Eugenol, https://de.wikipedia.org/wiki/Micrococcus_luteus, https://de.wikipedia.org/wiki/Clotrimazol

Antibakterielle in einem Satz

Antibakterielle ist eine Flexionsform von antibakteriell, weiter unten findest du Beispielsätze für antibakterielle.


  1. Dipicolinsäure besitzt eine antibakterielle Wirkung gegen Stämme von Escherichia coli und Helicobacter pylori.


  2. Weiterhin hat der Speichel durch enthaltene Stoffe wie Lysozym, Immunglobulin A, Laktoferrin und Histatin antibakterielle Wirkung.


  3. Chromolaena odorata enthält essentielle Öle, die eine antibakterielle Wirkung auf Staphylococcus aureus and Escherichia coli besitzen.


  4. In vitro-Experimente zeigen für Extrakte der Schleiereule eine antibakterielle Wirkung gegen Pseudomonas aeruginosa sowie Staphylococcus aureus.


  5. Aus dem Harz der unreifen Zapfen kann Isopimarsäure gewonnen werden, die eine antibakterielle Wirkung hat und gegen den multiresistenten Erreger Staphylococcus aureus eingesetzt werden kann.


  6. Im Liquor findet man dann Zeichen einer viralen Meningitis, die antibakterielle Behandlung muss aber fortgesetzt werden, bis eine virale Meningitis durch weitere Maßnahmen (PCR) bestätigt wurde.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Nattō, https://de.wikipedia.org/wiki/Speichel, https://de.wikipedia.org/wiki/Chromolaena_odorata, https://de.wikipedia.org/wiki/Schleiereule_(Pilz), https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzkiefer, https://de.wikipedia.org/wiki/Meningitis

Antibakteriellem in einem Satz

Antibakteriellem ist eine Flexionsform von antibakteriell, weiter unten findest du Beispielsätze für antibakteriellem.


  1. Eine andere Vermutung geht dahin, dass die toxischen Eigenschaften dieser Stadien auch antibakteriellem Schutz dienen.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Schwarze_Witwe

Antibakteriellen in einem Satz

Antibakteriellen ist eine Flexionsform von antibakteriell, weiter unten findest du Beispielsätze für antibakteriellen.


  1. Die antibakteriellen Eigenschaften der beiden Cerumentypen sind weitgehend gleich.


  2. Die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften ihrer Hautabsonderungen machen sie aber auch für die Pharmakologie interessant.


  3. Die antibakteriellen Nukleosid-Antibiotika hemmen die Biosynthese der Zellwand durch Inhibierung der bakteriellen Translokase I (MraY).


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/ABCC11, https://de.wikipedia.org/wiki/Korallenfinger-Laubfrosch, https://de.wikipedia.org/wiki/Nukleosid-Antibiotika

Antibakterielles in einem Satz

Antibakterielles ist eine Flexionsform von antibakteriell, weiter unten findest du Beispielsätze für antibakterielles.


  1. In der Zahnheilkunde dient Eugenol als schmerzstillendes (nur oberflächlich), antibakterielles und entzündungshemmendes Mittel.


  2. Essigsäure ist auch Bestandteil der Vaginalschmierung des Menschen und anderen Primaten, wo es als ein mildes antibakterielles Mittel dient.


  3. Es wird vermutet, dass wie bei anderen Blenniiden, die Männchen ein antibakterielles Sekret durch eine Analdrüse absondern können, welches zur Pflege über die Eier gestrichen wird.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Eugenol, https://de.wikipedia.org/wiki/Essigsäure, https://de.wikipedia.org/wiki/Gestreifter_Schleimfisch

Vorheriges und nächstes Wort in der Datenbank

‹‹ antiautoritär antibindende ››

Allgemeine Informationen zu "antibakteriell" Beispielsätzen

Die Beispielsätze für das Wort antibakteriell die wir auf dieser Website präsentieren, stammen aus verschiedenen offiziellen Quellen. Eine unserer Quellen sind beispielsweise Artikel auf Wikipedia, die mindestens als gute Artikel eingestuft sind. Wir verwenden aber auch Nachrichtenartikel, Bücher und andere generische Texte, um Beispielsätze zu sammeln, wie das Wort "antibakteriell" in einem Satz verwendet werden kann. Rechts von jedem Satz finden Sie einen Link-Out-Pfeil, der Sie zur Quelle des Satzes führt, wo Sie auf den Volltext und den Kontext des vorgestellten Beispielsatzes zugreifen können. Dies kann nützlich sein, da einige Wörter manchmal mit nur einem Satz für den Kontext schwer zu verstehen sind, während der vollständige Artikel oder Text Ihnen helfen kann, einen Einblick in die Verwendung des Wortes "antibakteriell" zu erhalten.